Glücksprojekt 2022

Wo versteckt sich eigentlich das Glück?

Ist es in Milchtüten, in Schokolade? Ist es am Nordpol, vielleicht im Zoo?
Wo versteckt sich das Glück gerade? Im Stau, am Meer oder im Klo?
Am Fußball Platz? In Hallenbädern? Kann man Glück kleben oder raspeln?
Ist es schwer? Ist‘s leicht wie Federn? Kann man sein Glück selber basteln?
Und welche Farbe hat‘s überhaupt? Kann man das Glücklichsein auch schmecken?
Hat der Glück, der an Unglück glaubt? All´ das wollen wir zusammen entdecken!

Komm wir gehen auf eine Reise, auf die Suche nach dem Glück!
Wir suchen es auf uns´re Weise, tanzend und bastelnd, Stück für Stück. (Text: Liv Kauffmann)

Wir wollen gemeinsam mit Euch tänzerisch, darstellerisch und gestalterisch erkunden, wo sich das Glück versteckt und gemeinsam Tricks lernen, wie man sein Glück in die eigenen Hände nimmt und was man dafür tun kann, damit es bei einem bleibt.

Wir freuen uns über alle, die Lust haben, sich ganz individuell und persönlich bei unserem Projekt einzubringen und gemeinsam ein kleines Stück vom Glück zu erschaffen.

Termin: 1. Herbstferienwoche (17.10.-20.10., Mo-Do von 10-15Uhr)

Alter: ab 9 (keine Altersbegrenzung nach oben; auch Jugendliche sind herzlich willkommen)

Gruppengröße: mind. 8 und max. 16 TeilnehmerInnen

Anmeldung: info@arssaltandi.de oder telefonisch unter +49 51 21 – 20 656 46.

Kosten: 99 Euro fr Mitglieder; 119 Euro für Externe